Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Am kommenden Montag übernimmt Simona Halep die Führung in der WTA-Weltrangliste. Die 26-Jährige schafft es damit als erste Rumänin, das Ranking anzuführen.

Halep übernimmt die Spitze der WTA-Rangliste dank ihres Halbfinal-Sieges in Peking gegen die Lettin Jelena Ostapenko, die sie mit 6:2, 6:4 deutlich besiegte.

Die Rumänin löst Garbiñe Muguruza ab, die erst vor einem Monat die Weltranglisten-Spitze übernommen hatte. Seitdem hat die Wimbledon-Siegerin aber kein Turnier mehr gewinnen können. In Peking musste die Spanierin krankheitshalber bereits in der Startrunde aufgeben.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS