Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Simona Halep wehrt am French Open gegen Jelina Switolina einen Matchball ab und erreicht die Halbfinals. Gegnerin ist am Donnerstag Karolina Pliskova.

Die Rumänin Halep setzte sich am Mittwoch gegen die Ukrainerin Jelina Switolina 3:6, 7:6 (8:6), 6:0 durch und wehrte dabei im Tiebreak beim Stand von 5:6 einen Matchball ab. Die Tschechin Pliskova bezwang die letzte Französin Caroline Garcia 7:6 (7:3), 6:4.

Beide Spielerinnen können in Paris noch Angelique Kerber von der Spitze der Weltrangliste verdrängen. Pliskova reicht dafür am Donnerstag der Finaleinzug, Halep müsste erstmals ein Grand-Slam-Turnier gewinnen.

"Keine Ahnung, wie ich diese Partie noch gedreht habe", sagte Halep, die im zweiten Satz einen 1:5-Rückstand aufholte. "Ich habe nicht einmal bemerkt, dass es ein Matchball war. Das war wahrscheinlich gut so." Die Finalistin von 2014 (Niederlage gegen Maria Scharapowa) verlor erstmals am diesjährigen Turnier einen Satz.

Für die aufschlagstarke Pliskova ist es die zweite Halbfinal-Teilnahme bei einem Grand-Slam-Turnier nach dem US Open im vergangenen Jahr, wo sie beide Williams-Schwestern bezwang und erst im Final gegen Kerber verlor. Die Franzosen warten hingegen weiter auf den ersten Triumph bei ihrem Heim-Grand-Slam seit 17 Jahren (durch Mary Pierce).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS