Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Kampf um die Spitzenposition in der Weltrangliste der Frauen spitzt sich am WTA-Turnier in Cincinnati zu. Simona Halep fehlen zwei Siege, um Karolina Pliskova abzulösen.

Sowohl die führende Pliskova als auch ihre erste Verfolgerin Halep stehen im Halbfinal. Um die Vorjahressiegerin Pliskova noch in Cincinnati von der Spitze zu verdrängen, muss Halep das Turnier gewinnen.

Die Rumänin setzte sich im Viertelfinal gegen Johanna Konta 6:4, 7:6 (7:1) durch und trifft am Samstag auf die Überraschungs-Halbfinalistin Sloane Stephens (WTA 151). Pliskova gewann am gleichen Tag zweimal - zunächst den verschobenen Achtelfinal in drei Sätzen gegen Camila Giorgi, wenige Stunden später den Viertelfinal gegen Caroline Wozniacki klar. Ihre Gegnerin im Halbfinal ist Garbiñe Muguruza.

Vor Turnierbeginn hatte es fünf Anwärterinnen auf die Spitzenposition am kommenden Montag gegeben. Die ausgeschiedenen Angelique Kerber (WTA 3), Jelina Switolina (WTA 4) und Wozniacki (WTA 5) kommen nun nicht mehr in Frage.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS