Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Der Hamburger SV kommt in der 4. Bundesliga-Runde zum ersten Saisonsieg. Das Team von Coach Thorsten Fink bezwingt den noch punkte- und torlosen Aufsteiger Braunschweig mit 4:0.
Rafael van der Vaart, Jacques Zoua und der eingewechselte Hakan Calhanoglu mit einer Doublette erzielten die Tore für den HSV, der nach einem Remis und zwei Niederlagen sein langersehntes Erfolgserlebnis feiern konnte. Der eben von einer Leistenoperation erholte Johan Djourou kam 72 Minuten lang zum Einsatz und machte bei seinem Bundesliga-Debüt für den HSV gegen einen allerdings bescheidenden Gegner einen guten Eindruck.
Leverkusen, Mainz und Hertha BSC Berlin verpassten den Sprung an die Tabellenspitze. Leverkusen unterlag dem FC Schalke 04 (mit Debütant Kevin-Prince Boateng) mit 0:2. Die Treffer zum ersten Saisonsieg der Schalker erzielten Marco Höger und Farfan. Mainz unterlag auswärts Hannover mit 1:4 und kassierte damit nach drei Siegen die erste Niederlage. Auch die Berliner mussten sich erstmals in dieser Saison geschlagen geben. In Wolfsburg verloren sie mit 0:2. Für die Wölfe trafen Olic und Diego.
Borussia Mönchengladbach mit Trainer Lucien Favre setzte sich gegen Werder Bremen mit 4:1 durch. Der ehemalige FCZ-Profi Raffael erzielte mit dem 2:0 sein erstes Tor für die Borussia.
Augsburg feierte gegen Nürnberg einen 1:0-Auswärtssieg. Der FC Augsburg beendete damit seine schwarze Serie und schaffte dank Joker Kevin Vogt nach fünfeinhalb Monaten wieder einen Auswärtssieg in der Bundesliga.
Telegramme: Mönchengladbach - Bremen 4:1 (1:0). - 53'392 Zuschauer. - Tore: 36. Arango 1:0. 53. Raffael 2:0. 70. Nordveit (Eigentor) 2:1. 74. Kruse 3:1. 85. Herrmann 4:1. - Bemerkungen: Mönchengladbach bis 61. mit Xhaka.
Hannover - Mainz 4:1 (2:1). - 38'600 Zuschauer. - Tore: 12. Müller 0:1. 31. Diouf 1:1. 37. Sobiech 2:1. 80. Ya Konan 3:1. 83. Prib 4:1. - Bemerkungen: Hannover ohne Nikci (nicht im Aufgebot).
Wolfsburg - Hertha Berlin 2:0 (2:0). - 28'625 Zuschauer. - Tore: 43. Olic 1:0. 45. Diego (Foulpenalty) 2:0. - Bemerkungen: Wolfsburg mit Benaglio, Rodriguez und ab 81. mit Klose. Hertha Berlin mit Lustenberger.
Nürnberg - Augsburg 0:1 (0:0). - 37'239 Zuschauer. - Tor: 84. Vogt 0:1. - Bemerkungen: Nürnberg bis 65. mit Drmic. Augsburg mit Hitz. 76. Gelb-rote Karte gegen Pinola (Nürnberg).
Hamburg - Braunschweig 4:0 (2:0). - 54'958 Zuschauer. - Tore: 7. Van der Vaart 1:0. 17. Zoua 2:0. 80. Calhanoglu 3:0. 90. Calhanoglu 4:0. - Bemerkungen: Hamburg bis 72. mit Djourou. Braunschweig ohne Ademi (nicht im Aufgebot).
Schalke - Leverkusen 2:0 (1:0). - 61'000 Zuschauer. - Tore: 30. Höger 1:0. 83. Farfan (Foulpenalty) 2:0. - Bemerkungen: Schalke ohne Barnetta (Ersatz). Leverkusen ohne Derdiyok (noch nicht im Kader).
Am Dienstag spielten: SC Freiburg - Bayern München 1:1.
Rangliste: 1. Bayern München 4/10 (7:2). 2. Borussia Dortmund 3/9 (7:1). 3. Bayer Leverkusen 4/9 (8:5). 4. Hannover 96 4/9 (8:5). 5. Mainz 4/9 (8:7). 6. Hertha Berlin 4/7 (9:5). 7. Borussia Mönchengladbach 4/6 (10:8). 8. Wolfsburg 4/6 (6:4). 9. Werder Bremen 4/6 (3:5). 10. Augsburg 4/6 (3:6). 11. Hoffenheim 3/5 (10:6). 12. Hamburger SV 4/4 (8:9). 13. Schalke 04 4/4 (6:9). 14. Eintracht Frankfurt 3/3 (3:7). 15. SC Freiburg 4/2 (6:9). 16. Nürnberg 4/2 (4:7). 17. VfB Stuttgart 3/0 (3:6). 18. Eintracht Braunschweig 4/0 (1:9).

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS