Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mit dem Comeback von Thabo Sefolosha beenden die Atlanta Hawks in der NBA ihre Negativserie von drei Niederlagen in Folge mit einem 95:83-Sieg bei Orlando Magic.

Sefolosha kam in seinem ersten Spiel nach knapp zweimonatiger Verletzungspause (Wadenzerrung) auf rund siebeneinhalb Minuten Einsatzzeit für den Leader der Eastern Conference. Der Waadtländer blieb in seinem ersten Spiel nach 23 verpassten Begegnungen ohne Punkte und Rebounds.

Atlantas Headcoach Mike Budenholzer registrierte aber sofort eine verbesserte Defensivleistung seines Teams gegenüber den letzten Auftritten: "Da war mehr Druck auf Ball und Gegner vorhanden." Bei den schon seit Wochen für die Playoffs qualifizierten Hawks war Paul Millsap mit 25 Punkten und elf Rebounds die herausragende Figur.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS