Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Young Boys, Basel und Zürich, die drei Mannschaften, die in der Super League den Ton angeben, bekamen für die Viertelfinals im Schweizer Cup vom 29./30. November Heimrecht zugelost.

Doublegewinner Basel empfängt den FC Luzern, die Young Boys spielen gegen St. Gallen, und Zürich misst sich mit dem FC Thun. In einem weiteren Viertelfinal wird Lugano daheim gegen die Grasshoppers antreten können.

Im Cup hatte Luzern dem FC Basel zuletzt zweimal alles abverlangt. Den Cupfinal 2012 gewannen die Basler erst im Penaltyschiessen, und in den Halbfinals 2014 setzten sie sich daheim mit 1:0 durch.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS