Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Thierry Henry bleibt dem belgischen Nationalteam erhalten. Der Franzose, der zuletzt bei Bordeaux und Aston Villa als Trainer gehandelt wurde, wird erster Assistent von Nationalcoach Roberto Martinez.

Er übernimmt das Amt von Graeme Jones, der zum Premier-League-Absteiger West Bromwich wechselte. In den letzten zwei Jahren war Henry bei den Roten Teufeln als Stürmertrainer angestellt.

Belgien scheiterte zuletzt an der WM in Russland erst im Halbfinal am späteren Weltmeister Frankreich und belegte schliesslich den 3. Schlussrang. Henry gewann in seiner Aktivzeit als Stürmer 1998 mit Frankreich den WM-Titel.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS