Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

In Italien ist das Tauschgeschäft zwischen Juventus Turin und der AC Milan zustande gekommen.

Argentiniens Stürmerstar Gonzalo Higuain wechselt von Turin nach Mailand, während Verteidiger Leonardo Bonucci und das Talent Mattia Caldara den umgekehrten Weg gehen.

Der 30-jährige Higuain wechselt vorerst auf Leihbasis. Der Transfer war nach der kostspieligen Verpflichtung von Cristiano Ronaldo bei Italiens Rekordmeister erwartet worden. Ronaldos Engagement hatte Juventus rund 120 Millionen Franken gekostet. Juventus hatte Higuain 2016 von Napoli für fast 100 Millionen Franken gekauft. Es war bis dorthin der teuerste Transfer der Serie A.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS