Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Lenk - Bei traumhaft schönem Wetter hat das 70. Jugendskilager an der Lenk begonnen. Mit einem Fest im Dorfzentrum feierten am Montag 600 Kinder und 150 Helfer die Jubiläumsausgabe der traditionellen Veranstaltung.
Zum 70. JUSKILA wurden auch 70 Schweizer Kinder eingeladen, die im Ausland leben. Ihr Götti ist alt Bundesrat Adolf Ogi, der es sich nicht nehmen liess, am Montagmorgen die Gäste aus Kanada, den USA, Australien, Südafrika, Mexiko, Senegal, Tunesien und vielen europäischen Ländern auf die Piste zu begleiten.
Der frühere Sportminister führte das Warm-Up gleich selber durch und beeindruckte die Kinder anschliessend mit seinen Ski-Künsten. Einem Mädchen aus Frankreich half er nach einem Sturz galant wieder auf die Beine.
An der offiziellen Eröffnungsfeier am Nachmittag auf der Kronenmatte nahm zwar für einmal kein amtierender Bundesrat teil. Dafür gehörten nebst Adolf Ogi auch Schwingerkönig Kilian Wenger und Skicross-Olympiasieger Mike Schmid zu den geladenen Gästen. Beide Sportler stammen aus dem Berner Oberland.
Der Schweizerische Skiverband Swiss-Ski führt das JUSKILA seit 1941 durch. Jedes Jahr werden 600 Glückspilze im Alter von 13 und 14 Jahren ausgelost. Die je 300 Mädchen und Buben stammen aus allen Landesteilen. Das Interesse an dem Anlass ist nach wie vor gross: Für die Jubiläumsausgabe meldeten sich rund 1300 Kinder an.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS