Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Martina Hingis feiert mit ihrer Doppelpartnerin Chan Yung-Jan den zweiten Turniersieg innert zwei Wochen. Für die Schweizerin ist es der 101. Turniersieg ihrer Karriere.

Am WTA-Turnier in Rom bezwang das als Nummer 2 gesetzte schweizerisch-taiwanesisches Doppel im Final die Russinnen Jekaterina Makarowa/Jelena Wesnina 7:5, 7:6 (7:4).

Für Hingis/Chan war es das sechste Turnier, das sie gemeinsam bestritten. Ihren ersten gemeinsamen Titel holten sie im März in Indian Wells und vor einer Woche triumphierten sie in Madrid. Hingis steht damit im Doppel bei 58 Turniersiegen. In der Weltrangliste wird die 36-jährige ehemalige Nummer 1 im Einzel und im Doppel am Montag vom 8. auf den 6. Platz vorrücken. Chan, mit der sie seit Anfang Jahr spielt, belegt Platz 9.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS