Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der wegen Steuerhinterziehung unter Druck geratene Präsident des FC Bayern, Uli Hoeness, soll vorerst im Amt bleiben. Der Aufsichtsrat habe nach intensiver Diskussion einvernehmlich entschieden, dass Hoeness das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden weiter ausüben solle.

Das teilte der Verein nach der Sitzung des Gremiums am Montag mit. Der Präsident des FC Bayern München hatte kürzlich durch eine Selbstanzeige eingeräumt, jahrelang ein Konto in der Schweiz verheimlicht und die fälligen Steuern in Millionenhöhe hinterzogen zu haben.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS