Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das Maison de dessin de presse in Morges VD zeigt Karikaturen der Ende 2016 verstorbenen Zeichner Burki und Mix & Remix.

KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

(sda-ats)

Den beiden verstorbenen Karikaturisten Burki und Mix & Remix widmet das Maison du dessin de presse in Morges VD ab Freitag eine Ausstellung. Neben rund 180 Zeichnungen der beiden Karikaturisten sind auch Hommagen von anderen Zeichnern zu sehen.

Der Tod der beiden bekannten Karikaturisten Burki und Mix & Remix Ende 2016 hatte die Westschweiz bewegt. Sowohl Raymond Burki wie auch Philippe Becquelin schieden nach längerer Krankheit aus dem Leben. Die Romandie verlor damit zwei ihrer berühmtesten Federn.

"Diesen beiden Kultfiguren, Königen der Karikaturen, die Ehre zu erweisen ist eine Selbstverständlichkeit", sagte Pascal Pellegrino, Direktor der Karikaturen-Museums von Morges, der Nachrichtenagentur sda.

Die Zeichnungen wurden in der Ausstellung nach Themen wie Schweiz, Europa, Sport, Immigration oder Terrorismus geordnet. Die Werke wurden von den Witwen der beiden Karikaturisten ausgesucht. Die Ausstellung beginnt am Freitag und ist bis am 12. November zu sehen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS