Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der renommierte und begehrte internationale Innenverteidiger Mats Hummels bittet Borussia Dortmund um die Freigabe für einen Wechsel zum FC Bayern München. Dies teilt Dortmund in einem Communiqué mit.

Der Vertrag des 27-jährigen Mats Hummels beim BVB wäre noch bis zum Ende der Saison 2016/17 gelaufen.

Die Dortmunder machten ihre Zustimmung für den Wegzug von einer Einigung über die Ablösesumme abhängig. Die Bayern müssten dem BVB "ein dem ausserordentlichen fussballerischen und sonstigen Stellenwert des Spielers entsprechendes, äusserst werthaltiges Angebot unterbreiten", hiess es in der Mitteilung. Bislang habe der Bundesliga-Leader und angehende Meister Bayern München noch kein Angebot eingereicht.

Zudem wies die Borussia darauf hin, dass Hummels keine Ausstiegsklausel aus seinem Vertrag besitzt. BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hatte jedoch jüngst angedeutet, dem Nationalspieler bei einem entsprechenden Angebot die Freigabe für einen Wechsel zu den Bayern nicht wie einst dem polnischen Topstürmer Robert Lewandowski verweigern zu wollen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS