Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mireille Darcs langjähriger Lebensgefährte Alain Delon (r) und der Witwer Pascal Deprez (l) beim Verlassen der Trauerfeier für die verstorbene Schauspielerin.

KEYSTONE/AP/FRANCOIS MORI

(sda-ats)

Zahlreiche Stars haben am Freitag an der Trauerfeier für die französische Schauspielerin Mireille Darc teilgenommen. Unter den Trauergästen war Filmstar Alain Delon, der 15 Jahre mit Darc zusammengelebt hatte.

In der Kirche Saint-Sulpice in Paris sass Delon in der ersten Reihe, nur wenige Plätze von Darcs Witwer Pascal Desprez entfernt. Auch Delons Sohn Anthony Delon nahm an der Trauerfeier teil.

Unter den rund tausend Gästen waren zudem der frühere Kulturminister Jack Lang, die Schauspielerin Line Renaud und zahlreiche weitere frühere Film-Kollegen Darcs sowie Rocker Johnny Hallyday und die Sängerin und frühere französische Première Dame Carla Bruni. Hunderte Fans der Schauspielerin warteten an den Absperrungen vor der Kirche.

Darc war in der Nacht zum Montag im Alter von 79 Jahren gestorben. Die schlanke Darstellerin mit den blonden Haaren war eine der bekanntesten französischen Schauspielerinnen der 60er und 1970er Jahre. Sie spielte in rund 50 Kinofilmen mit, darunter "Borsalino" von 1970 und "Der grosse Blonde mit dem schwarzen Schuh" von 1972.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS