Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern - 525'790 Unternehmen waren Ende 2009 im Schweizerischen Handelsregister eingetragen, so viele wie noch nie zuvor. Der Löwenanteil davon sind mit knapp 187'000 weiterhin Aktiengesellschaften. Deren Zahl stieg 2009 um 1,6 Prozent.
Noch beliebter bei Unternehmensgründungen ist aber die Rechtsform der Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), wie aus der veröffentlichten Handelsregisterstatistik des Bundesamts für Justiz (BJ) hervorgeht. 118'134 GmbHs gab es demnach Ende 2009 in der Schweiz, 7,6 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.
Nicht mehr im Trend sind dagegen Genossenschaften: Deren Anzahl sank im Laufe des Jahres um 2,6 Prozent auf knapp 10'700.
Die Zahl von Neueintragungen ins Handelsregister ist 2009 im Vergleich zum Vorjahr um 4,1 Prozent zurückgegangen. 35'454 neue Unternehmen wurden noch eingetragen und im Schweizerischen Handelsamtsblatt (SHAB) publiziert.
Die Zahl der gelöschten Firmen stieg dagegen gemäss Statistik um 10,9 Prozent auf 23'638. Bei einem grossen Teil der Löschungen handle es sich um Handelsregisterbereinigungen, schrieb das Bundesamt. Ingesamt wurden im SHAB 2009 gegen 270'000 Handelsregistermeldungen veröffentlich, 28,6 Prozent mehr als 2008.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS