Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Feueralarm im Berner Jura: Eine Recycling-Fabrik in Reconvilier ist am Mittwoch ein Raub der Flammen geworden. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nacht hinein, wie die Berner Kantonspolizei mitteilte. Es kam zu Explosionen, starker Rauch entwickelte sich.

Nach ersten Informationen brach das Feuer aus ungeklärten Gründen in einem Behälter aus, der in einer Lagerhalle abgestellt worden war und Titan enthielt. Da dieses Material nicht mit Wasser gelöscht werden konnte, versuchten die Feuerwehrleute mit Sand dem Feuer beizukommen.

Doch bevor das Feuer eingedämmt werden konnte, griff es auf das ganze Gebäude über. Die Arbeit der Feuerwehrleute gestaltete sich schwer, da Einsturzgefahr bestand. Verletzte wurden vorerst keine gemeldet, wie die Kantonspolizei weiter mitteilte.

Die Bewohner in der Nachbarschaft wurden angewiesen, die Fenster zu schliessen. Doch handelte es sich dabei um eine Vorsichtsmassnahme. Von Gefahr durch die brennenden Materialien hatte die Feuerwehr keine Kenntnisse.

Die Rue du Moulin und die Hauptstrasse zwischen Tavannes und Pontenet waren gesperrt. Auch der Bahnverkehr auf der angrenzenden Linie war unterbrochen.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS