Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach zuletzt 13 Siegen de suite müssen die Cleveland Cavaliers gegen die Indiana Pacers wieder ein Mal als Verlierer vom Feld. Beim 106:102-Erfolg der Pacers ist Victor Oladipo der Heilsbringer.

Der 25-jährige Hüne steuerte 33 Punkte und acht Rebounds zum Sieg der Pacers bei. Indiana avanciert derweil zu einer Art Angstgegner der Cavaliers. Die letzten drei Spiele entschied jeweils die Franchise aus Indianapolis für sich.

Den Grundstein für den Sieg legte Indiana im dritten Viertel, in dem die Mannschaft von Coach Nate McMillan neun Punkte mehr erzielte als die Cavaliers. LeBron James war bei Cleveland mit 29 Punkten, acht Assists und zehn Rebounds der produktivste Spieler.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS