Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Auf der indonesischen Insel Bali hat am Montag das Gipfeltreffen der Pazifikanrainerstaaten begonnen. Indonesiens Präsident Susilo Bambang Yudhoyono begrüsste 19 Staats- und Regierungschefs aus den Ländern rund um den Pazifik.

Sie wollen dort bis Dienstag die Liberalisierung des Handels vorantreiben. Am Tisch fehlt US-Präsident Barack Obama, der die Teilnahme wegen der Haushaltskrise in seinem Land abgesagt hat.

Die asiatisch-pazifische Wirtschaftskooperation umfasst 21 Länder, darunter neben den USA, China, Japan und Russland - eine Region, die zusammen 44 Prozent des Welthandels repräsentiert.

SDA-ATS