Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Appenzell - Der Innerrhoder Säckelmeister Sepp Moser (60) tritt an der Landsgemeinde 2011 aus gesundheitlichen Gründen aus der Standeskommission zurück, wie die Ratskanzlei am Montag mitteilte. Der Finanzdirektor musste sich einer Herzoperation unterziehen.
Der Eingriff sei zwar gut verlaufen und Moser habe im Mai dieses Jahres sein Amt nach einem kurzen Unterbruch wieder aufnehmen können, heisst es im Communiqué. Die gesundheitlichen Probleme seien Moser aber Zeichen genug, die Belastung zu reduzieren.
Um bereits jetzt eine Entlastung zu erhalten, habe er in Absprache mit der Standeskommission (Regierung) entschieden, sein Pensum als Säckelmeister etwas zu reduzieren. Landammann Daniel Fässler wird bis zur Landsgemeinde im nächsten Jahr die Leitung des Steueramts besorgen. Die anderen Geschäfte führt Sepp Moser dagegen fort.
Der Christlichdemokrat war 2007 von der Innerrhoder Landsgemeinde als Nachfolger von Paul Wyser in die Standeskommission gewählt worden. Zuvor hatte Sepp Moser ein eigenes Treuhandbüro geführt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS