Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Inter Mailand muss zum Auftakt der 5. Runde in der Serie A erstmals Punkte abgeben. Trotz dem 1:1-Remis in Bologna setzen sich die Mailänder an die Tabellenspitze.

Damit verpasste Inter den Rekord-Start aus der Saison 2015/16, als es zum Auftakt fünf Mal in Serie gewonnen hat.

Bologna war nach 32 Minuten durch ein Weitschusstor von Simone Verdi in Führung gegangen, ehe Mauro Icardi die Partie 13 Minuten vor dem Ende per Foulpenalty wieder ausgleichen konnte. Für den Mailänder Captain war es bereits der sechste Treffer in dieser Saison.

Mit 13 Punkten führt Inter die Tabelle einen Zähler vor Napoli und Juventus Turin an. Die beiden verlustpunktlosen Verfolger spielen am Mittwoch zuhause gegen Fiorentina (Juventus) und auswärts bei Lazio Rom (Napoli).

Telegramm und Rangliste:

Bologna - Inter Mailand 1:1 (1:0). - 26'067 Zuschauer. - Tore: 32. Verdi 1:0. 77. Icardi (Foulpenalty) 1:1.

Rangliste: Rangliste: 1. Inter Mailand 5/13 (11:2). 2. Napoli 4/12 (15:2). 3. Juventus Turin 4/12 (13:3). 4. Lazio Rom 4/10 (9:4). 5. AC Milan 4/9 (8:6). 6. Torino 4/8 (7:3). 7. Sampdoria Genua 3/7 (6:4). 8. AS Roma 3/6 (5:3). 9. Fiorentina 4/6 (8:6). 10. Cagliari 4/6 (4:5). 11. Bologna 5/5 (4:7). 12. Atalanta Bergamo 4/4 (4:6). 13. Chievo Verona 4/4 (4:7). 14. SPAL Ferrara 4/4 (3:6). 15. Udinese 4/3 (5:7). 16. Genoa 4/1 (4:8). 17. Sassuolo 4/1 (2:8). 18. Crotone 4/1 (0:6). 19. Hellas Verona 4/1 (1:11). 20. Benevento 4/0 (1:10).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS