Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

In einem vorgezogenen Spiel der Serie A gewinnt Inter Mailand daheim gegen Sampdoria Genua 3:2.

Dank dem achten Sieg im zehnten Meisterschaftsspiel (bei zwei Unentschieden) übernahm Inter mindestens für einen Tag die Führung in der Tabelle, einen Punkt vor Napoli, das bislang erst zwei Punkte abgegeben hat.

Alle weiteren Spiele der 10. Runde finden am Mittwoch statt. Napoli tritt bei Genoa an, während Meister Juventus Turin den Aufsteiger SPAL Ferrara empfängt.

Zu Inters lange Zeit ungefährdet scheinendem Erfolg über Sampdoria trug der argentinische Stürmer Mauro Icardi die Tore zum 2:0 und zum 3:0 bei. Nach 86 Minuten kam Sampdoria auf 2:3 heran.

Inter Mailand - Sampdoria Genua 3:2 (2:0). - Tore: 18. Skriniar 1:0. 32. Icardi 2:0. 55. Icardi 3:0. 64. Kownacki 3:1. 86. Quagliarella 3:2.

Rangliste: 1. Inter Mailand 10/26 (20:7). 2. Napoli 9/25 (26:5). 3. Lazio Rom 9/22 (24:10). 4. Juventus Turin 9/22 (27:9). 5. AS Roma 8/18 (15:5). 6. Sampdoria Genua 9/17 (18:12). 7. Chievo Verona 9/15 (12:11). 8. Bologna 9/14 (8:9). 9. Fiorentina 9/13 (15:11). 10. Torino 9/13 (14:14). 11. AC Milan 9/13 (12:13). 12. Atalanta Bergamo 9/12 (14:13). 13. Sassuolo 9/8 (5:15). 14. Udinese 9/6 (15:21). 15. Genoa 9/6 (8:13). 16. Cagliari 9/6 (6:17). 17. Hellas Verona 9/6 (6:19). 18. Crotone 9/6 (6:19). 19. SPAL Ferrara 9/5 (7:15). 20. Benevento 9/0 (2:22).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS