Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das auch in dieser Saison nicht aus dem Mittelmass herauskommende Inter Mailand vermeidet in der Serie A im Heimspiel gegen Lazio Rom seine dritte Niederlage in den letzten vier Meisterschaftsspielen.

Die Laziali führten in der Pause mit zwei Toren ihres jungen Brasilianers Felipe Anderson 2:0. Der Österreich-Kroate Mateo Kovacic mit einer phantastischen Direktabnahme aus 20 Metern und der Argentinier Rodrigo Palacio schafften jedoch in der zweiten Halbzeit den Ausgleich zum Endresultat von 2:2.

Resultate vom Sonntag: Verona - Chievo Verona 0:1. Atalanta Bergamo - Palermo 3:3. Fiorentina - Empoli 1:1. Sampdoria - Udinese 2:2. Torino - Genoa 2:1. Inter Mailand - Lazio Rom 2:2.

Rangliste: 1. Juventus 39. 2. AS Roma 36. 3. Napoli 27. 4. Sampdoria 27. 5. Lazio Rom 27. 6. Genoa 26. 7. AC Milan 25. 8. Fiorentina 24. 9. Udinese 22. 10. Palermo 22. 11. Inter Mailand 21. 12. Sassuolo 20. 13. Hellas Verona 17. 14. Empoli 17. 15. Torino 17. 16. Chievo Verona 16. 17. Atalanta Bergamo 15. 18. Cagliari 12. 19. Cesena 9. 20. Parma 6.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS