Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Inter Mailand feiert Weihnachten wohl nicht als Leader der Serie A. Udinese führt den Mailändern am 17. Spieltag die erste Niederlage zu. Napoli gewinnt bei Torino 3:1 und übernimmt die Spitze.

Ein Handspiel von Aussenverteidiger Davide Santon im eigenen Strafraum leitete Inters erste Liga-Niederlage der Saison ein. Rodrigo De Paul verwertete den fälligen Penalty sicher zum 2:1. Kurz nach Valon Behramis Einwechslung für die Schlussviertelstunde besorgte Antonin Barak mit dem dritten Treffer die Entscheidung für die Gäste.

Auf das frühe 0:1 (14.), das der zweite Udinese-Schweizer Silvan Widmer nach einer Finte mit einer scharfen Hereingabe vorbereitete, hatte Inter in der Person von Mauro Icardi noch eine Antwort parat. Der Serie-A-Topskorer glich mit seinem 17. Ligatreffer postwendend aus, konnte die erste Niederlage in der Folge aber auch nicht verhindern.

Erster Profiteur von Inters Fehltritt war Napoli, das mit seinem 3:1-Auswärtssieg beim zuvor in sieben Pflichtspielen ungeschlagen gebliebenen Torino die Spitze übernahm. Kalidou Koulibaly (4.), Piotr Zielinski (25.) und Marek Hamsik (30.) sorgten früh für klare Verhältnisse. Am Sonntag kann auch Juventus (in Bologna) an Inter vorbeiziehen.

Serie A. Die 17. Runde vom Samstag:

Inter Mailand - Udinese 1:3 (1:1). - 52'011 Zuschauer. - Tore: 14. Lasagna 0:1. 16. Icardi 1:1. 61. De Paul (Handspenalty) 1:2. 77. Barak 1:3. - Bemerkung: Udinese mit Widmer (verwarnt) und Behrami (ab 74.).

Torino - Napoli 1:3 (0:3). - Tore: 4. Koulibaly 0:1. 25. Zielinski 0:2. 30. Hamsik 0:3. 64. Belotti 1:3.

Rangliste: 1. Napoli 17/42 (38:11). 2. Inter Mailand 17/40 (34:13). 3. Juventus Turin 16/38 (41:14). 4. AS Roma 15/35 (27:10). 5. Lazio Rom 15/32 (36:19). 6. Sampdoria Genua 15/27 (30:22). 7. AC Milan 16/24 (23:21). 8. Atalanta Bergamo 16/23 (23:20). 9. Torino 17/23 (23:25). 10. Fiorentina 16/22 (26:19). 11. Chievo Verona 16/21 (17:26). 12. Bologna 16/21 (19:20). 13. Udinese 16/21 (26:25). 14. Cagliari 16/17 (16:27). 15. Sassuolo 16/14 (10:28). 16. Genoa 16/13 (14:22). 17. Crotone 16/12 (12:32). 18. SPAL Ferrara 16/11 (15:28). 19. Hellas Verona 16/10 (14:32). 20. Benevento 16/1 (8:38).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS