Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die iranischen Oppositionsführer Mehdi Karubi und Mir-Hussein Mussawi sind nach Angaben ihrer Unterstützer verhaftet worden. Beide seien zusammen mit ihren Frauen ins Teheraner Heschmatjeh-Gefängnis gebracht worden, berichteten ihre Websites Kaleme.com und Sahamnews.org am Montag.

Karubi und seine Frau hatten ebenso wie Mussawi und seine Frau faktisch unter Hausarrest gestanden. Die Oppositionellen hatten zu Protesten gegen die Regierung am 14. Februar aufgerufen und sehen sich seitdem verstärkten Repressionen ausgesetzt.

Bereits in der vergangenen Woche gingen die iranischen Sicherheitskräfte massiv gegen Karubi und seine Familie vor und durchsuchten und verwüsteten deren Häuser.

Iranische Justizbehörden waren am Montag für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. Sahamnews.org hatte zunächst berichtet, Karubi sei mit seiner Frau bereits am Donnerstagabend verschleppt worden. "Wir haben mit einem Nachbarn gesprochen, der gesehen hat, wie unser Vater und unsere Mutter aus dem Haus geholt wurden", zitierte die Website eines der Kinder, das namentlich nicht genannt wurde.

Demnach hielten acht Fahrzeuge vor dem Haus der Karubis in Teheran und fuhren wenige Minuten später mit ihnen und einem weiteren Wagen an einen unbekannten Ort. Seitdem sei das Haus leer, es brenne nirgendwo Licht, berichtete Sahamnews.org.

Mussawi und Karubi führten Juni 2009 die Proteste gegen die umstrittene Wiederwahl von Präsident Mahmud Ahmadinedschad an. Am 14. Februar 2011 waren bei den ersten grossen Demonstrationen im Iran seit der Wahl - angeregt durch die Aufstände in Tunesien und Ägypten - zwei Menschen erschossen worden.

Eine Mehrheit der iranischen Parlamentarier forderte daraufhin für die zwei Oppositionellen die Todesstrafe wegen Volksverhetzung. Eine Internetseite der Opposition hat für Dienstag zu Protesten gegen die Behandlung der Oppositionspolitiker aufgerufen. Mussawi wird dann 69 Jahre alt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS