Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Leichtathletik - Die Tessiner Weitspringerin Irene Pusterla (Vigor Ligornetto) ist hervorragend in die neue Saison gestartet. In Pavia (It) sprang sie 6,63 Meter.
Pusterla gelang der viertweiteste Sprung ihrer Karriere. Sie klassierte sich damit vor der Lettin Lauma Griva (6,59 m) und der Ukrainerin Dariya Derkach (6,46 m). Die B-Limite für die WM in Daegu (SKor) liegt bei 6,65 m.
Erst dreimal sprang die 22-jährige Tessinerin noch weiter. Letztes Jahr an der SM in Lugano (6,76 m) und bei Weltklasse Zürich (6,70 m) sowie an der Hallen-EM im vergangenen März in Paris (Fr/6,71 m). Pusterla ist sowohl outdoor als auch indoor Schweizer Rekordhalterin.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS