Navigation

Israel lässt weitere Hamas-Politiker frei

Dieser Inhalt wurde am 02. November 2009 - 16:41 publiziert
(Keystone-SDA)

Ramallah - Israel hat sechs Parlamentarier der radikalislamischen Hamas-Organisation aus der Haft entlassen. Eine Sprecherin der israelischen Gefängnisverwaltung bestätigte die Freilassung der seit mehr als drei Jahren inhaftierten Politiker.
Sie seien "nach Ablauf ihrer Administrativhaft entlassen worden". Die Politiker waren nach der Verschleppung des israelischen Soldaten Gilad Schalit im Juni 2006 in den Gazastreifen festgenommen worden. Schalit befindet sich nach wie vor in den Händen radikaler Palästinenser.
Bereits am Sonntag war ein Hamas-Abgeordneter aus israelischer Haft freigekommen. Insgesamt kamen in den vergangenen Monaten 31 Hamas-Abgeordnete frei, darunter Parlamentspräsident Asis el Dweik im Juni.
Noch hinter Gittern sitzen 15 Parlamentarier der Hamas und zwei der Fatah von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas. Das Parlament, in dem die Hamas mit 74 Abgeordneten die Mehrheit stellt, ist nach der Festnahme Dutzender Abgeordneter gelähmt. Die rivalisierende Fatah kommt auf 45 Abgeordnete.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?