Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die israelische Luftwaffe hat erneut Ziele im südlichen Gazastreifen angegriffen. Es seien am Sonntag ein Waffenlager und eine Trainingsanlage der dort herrschenden radikal-islamischen Hamas beschossen worden, teilte die Armee mit.

Das Militär reagiere damit auf den Raketenbeschuss Israels durch militante Palästinenser. Am Samstag war nach israelischen Angaben eine Grad-Rakete in der Negev-Wüste eingeschlagen. Dabei gab es keine Opfer. Auch bei den israelischen Luftangriffen wurde nach palästinensischen Angaben niemand verletzt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS