Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die World Scout Foundation (WSF), die Fundraising-Organisation der Pfadfinder, führt die diesjährige Jahrestagung in Zürich und Kandersteg BE durch. Schwedens König Carl XVI Gustaf, Ehrenpräsident der Stiftung, betonte die Bedeutung der Pfadi für die Stärkung der sozialen Strukturen.

"Bei den Pfadfindern erwerben Kinder und Jugendliche durch sinnvolle und spielerische Freizeitgestaltung das, was wir als 'Soziale Bildung und Fähigkeiten' bezeichnen", sagte König Carl XVI Gustaf am Freitag in Zürich. Das seien wichtige Voraussetzungen, um als aktive Mitglieder der Gesellschaft auch Verantwortung und Führung zu übernehmen. Er war in seiner Jugend selber ein begeisterter Pfadfinder mit "Pfadi"-Name "Mowgli".

Über 100 WFS-Mitglieder diskutierten im Rahmen der diesjährigen Tagung, wie das Führungspotenzial der afrikanischen Jugendlichen gefördert und gestärkt werden kann. Bereits seit vielen Jahren unterstützt die WSF auf der südlichen Hemisphäre zahlreiche soziale Bürgerprojekte der Pfadfinder.

Die Weltorganisation der Pfadfinderbewegung (WOSM) gründete die WSF 1977 als eigenständige Stiftung. Aufgabe der Stiftung ist es, die Werte und Ideen der Pfadfinderbewegung zu pflegen u weiter zu tragen.

Zudem unterstützt und koordiniert sie Projekte, die die Möglichkeiten der einzelnen Länderorganisationen übersteigen. Die Stiftung mit Sitz in Genf zählt derzeit rund 2250 Mitglieder.

Der 68. Baden Powell Fellowship Event findet in Zürich und Kandersteg statt und dauert noch bis Sonntag.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS