Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Dank Eldin Jakupovic steht Hull City im Halbfinal des englischen Ligacups. Der Schweizer Goalie wehrt im Penaltyschiessen zwei Versuche des Zweitligisten Newcastle United ab.

In der Premier League hat Jakupovic nach fünf Einsätzen zum Saisonbeginn seit dem 17. September nie mehr gespielt. Im Viertelfinal des Ligacups erhielt der 32-jährige Glarner mit bosnischen Wurzeln wieder einmal eine Möglichkeit, sich auszuzeichnen.

Das gelang ihm im Penaltyschiessen vorzüglich. Er wehrte aus elf Metern die Schüsse von Jonjo Shelvey und Yoan Gouffran ab, Hull gewann das Penaltyschiessen 3:1. Nach 90 Minuten hatte das Resultat 0:0 gelautet, in der Verlängerung glich Hull zu zehnt das 0:1 (98.) nur eine Minute später aus.

Im zweiten Viertelfinal vom Dienstag schrieb Ben Woodburn ein Stück Liverpooler Vereinsgeschichte. Wenige Tage nach seinem Premier-League-Debüt gelang dem walisischen Stürmer gegen Zweitligist Leeds United das 2:0. Im Alter von 17 Jahren und 45 Tagen löste Woodburn damit den ehemaligen englischen Internationalen Michael Owen als jüngsten Torschützen der "Reds" ab. Owen war 1997 bei seinem ersten Treffer 98 Tage älter gewesen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS