Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Ankündigung seines angeblichen Auftritts als Organist bei der Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton war nur ein Scherz des britischen Popsängers James Blunt. Das stellte sein Sprecher gegenüber dem US-Magazin "E!News" klar.

Der 37-jährige Blunt hatte in einem Interview mit dem italienischen Fernsehsender "SkyTG24" erklärt, er werde die Orgel bei der Hochzeit spielen, während Robbie Williams und Elton John singen werden. "Das ist seine Art von Humor", sagte der Sprecher. Blunt hatte zuvor zwei Konzerte in Rom und Mailand gegeben.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS