Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Janko wechselt ins Tessin

Marc Janko, ehemaliger Stürmer des FC Basel, kehrt von Sparta Prag in die Super League zurück. Janko (34) stürmt künftig für den FC Lugano.

Der österreichische Internationale unterschrieb im Tessin einen Vertrag bis Sommer 2019.

Beim FC Basel war Janko Publikumsliebling, erfolgreicher Torjäger und Führungsspieler. Er musste Basel letzten Sommer dennoch verlassen, weil er nicht in die Spielphilosophie des neuen Trainers Raphael Wicky passte. In Prag wurde Janko nach nur acht Einsätzen und zwei Toren aussortiert.

Der FC Lugano konnte Janko nach Transferschluss übernehmen, weil Präsident Angelo Renzetti selber nach Prag flog, mit den Verantwortlichen Spartas Jankos Vertrag auflöste, womit dem Wechsel nichts mehr im Weg stand.

Lugano hofft, Janko schon am Sonntag gegen Basel einsetzen zu können. Für Basel erzielte Janko in zwei Saisons 34 Tore.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.