Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Kei Nishikori erreicht als erster Japaner den Final am Masters-1000-Turnier von Miami. Der 26-Jährige gewann den Halbfinal mit 6:3, 7:5 gegen den Australier Nick Kyrgios.

Für Nishikori ist es der zweite Final-Vorstoss an einem Masters-1000-Turnier nach 2014 (Madrid). Der Weltranglisten-Sechste wird sich nun mit dem serbischen Branchenprimus Novak Djokovic messen.

Djokovic steht zum siebten Mal im Final der mit 7,03 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung. Bislang hat der Weltranglisten-Erste erst einen Final im Crandon Park verloren (2009 gegen Andy Murray).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS