Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Luxemburger Jeff Strasser ist neuer Coach beim Bundesliga-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern.

Der frühere luxemburgische Nationalspieler tritt bei den Pfälzern die Nachfolge von Norbert Meier an, der nach dem Sturz auf den letzten Tabellenplatz entlassen wurde.

Strasser, der während seiner Zeit als Spieler auch zehn Partien für die Grasshoppers absolviert hatte, war zuletzt Trainer des luxemburgischen Klubs Fola Esch. Als Trainer in der Pfalz waren zuletzt auch die Schweizer Ciriaco Sforza und Urs Fischer ein Thema.

Nun wurd ihnen der 42-jährige Strasser vorgezogen, der einen Vertrag für zwei Jahre unterschrieb. Schon als Spieler stand Strasser bei Kaiserslautern unter Vertrag und kam zwischen 1999 und 2002 auf 106 Einsätze für die "Roten Teufel".

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS