Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Jessica Chastain lernt möglicherweise bald das Fürchten: Sie ist im Gespräch für eine Hauptrolle in einer Verfilmung von Stephen King. (Archivbild)

KEYSTONE/EPA/MIKE NELSON

(sda-ats)

Der böse Clown aus dem Bestseller "Es" von Horror-Meister Stephen King räumte 2017 an den Kinokassen ab. Der argentinische Regisseur Andy Muschietti plant nun eine Fortsetzung seines Gruselhits "It", möglicherweise mit der US-Schauspielerin Jessica Chastain.

Laut "Deadline.com" verhandelt die 40-jährige Kalifornierin um die Rolle der erwachsenen Filmfigur Beverly. In "It" terrorisierte der sadistische Killer-Clown Pennywise (Bill Skarsgard) Kinder in einer Kleinstadt, die Fortsetzung spielt 27 Jahre danach. Nun werden die Erwachsenen bei ihrer Rückkehr in den Heimatort verfolgt.

Die Golden-Globe-Gewinnerin Chastain ("Zero Dark Thirty") spielte bereits 2013 in Muschiettis Horrorfilm "Mama" mit. Ab März ist sie in dem Film "Molly's Game" in den Deutschschweizer Kinos zu sehen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS