Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Viele nannten sie damals John Lennons "Oma-Brille": Bei einer Auktion am Freitag hat eine Nickelbrille des Musikers 25'000 Dollar eingebracht. Lennon hatte die Brille mit den runden Gläsern Mitte der 60er-Jahre einer Frau geschenkt.

Damals sei der Beatles-Star in einem Londoner Musikclub zu Gast gewesen und habe ihr die Brille geliehen, damit diese die Karte lesen kann. Er habe die Brille später nicht zurückgewollt, beschreibt das Auktionshaus "Julien's" die Geschichte des Erinnerungsstücks.

Julien's versteigert in einer zweitägigen Auktion Hunderte persönliche Stücke von Rockstars und Popgrössen wie Elvis Presley, Madonna und Michael Jackson.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS