Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Baseball - Josh Hamilton, Outfielder und Weitschläger der Texas Rangers, egalisierte beim 10:3-Erfolg seiner Rangers in Baltimore einen MLB-Rekord. Hamilton schlug vier Homeruns.
Den ersten seiner vier 2-Run-Homeruns schlug Josh Hamilton schon im ersten End. Nach weiteren Schlägen in die Zuschauerränge in den Ends 3 und 7 egalisierte Hamilton den Rekord im neunten und letzten End. Hamilton: "Ich konnte es kaum glauben, als der Ball erneut davon segelte. Als mir erstmals in einem Spiel zwei Homeruns gelangen, dachte ich, nie und nimmer würden mir drei in einem Spiel gelingen. Aber nicht nur das gelang mir, jetzt gelangen mir sogar vier. Das Verrückteste am ganzen war, wie sich meine Teamkollegen aufführten und freuten."
Josh Hamilton ist der 16. Spieler, dem vier Homeruns im gleichen Spiel gelangen. Zuletzt war dies Carlos Delgado vor neun Jahren gelungen. Der erste mit vier Homeruns in einem Major-League-Spiel war Bobby Lowe für Boston 1894 in Cincinnati.

SDA-ATS