Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tigerin Julinka kam am 21. Dezember aus dem Zoo im tschechischen Olomuc in den Walter Zoo nach Gossau SG.

Walter Zoo Gossau SG

(sda-ats)

Der Walter Zoo in Gossau SG hat eine neue Tigerin erhalten: Das anderthalbjährige Weibchen Julinka aus einem tschechischen Zoo gewöhnt sich derzeit an ihr neues Gehege an. Zusammen mit Tiger Viktor könnte es bald Nachwuchs geben.

Julinka kam vor zwei Tagen mit einem Spezialtransporter aus dem tschechischen Zoo Olomuc nach Gossau, wie der Walter Zoo am Freitag mitteilte. Der Zoo erhält die Tigerin im Rahmen eines internationalen Zuchtprogramms. Julinka ist mit einem Jahr und sieben Monaten im geschlechtsreifen Alter.

"Sie ist sehr verspielt und zutraulich", sagt Zootierärztin Karin Federer laut Communiqué. Im Walter Zoo muss sie sich jedoch zuerst einleben. Erst wenn sich Julinka in der neuen Umgebung sicher fühlt und entspannt, soll sie mit Tiger Viktor zusammengebracht werden. Das kann noch bis zu drei Monate dauern.

Hoffnung auf Nachwuchs

Vor etwas mehr als einem Jahr musste der Walter Zoo seine Tigerin Nikkie einschläfern. Nun hoffen die Verantwortlichen, dass die Nachfolgerin Julinka und Tiger Viktor ein Paar werden, und dass die Zoobesucher in Gossau bald einmal Nachwuchs bestaunen können.

Im Rahmen des Zuchtprogramms, das vom Londoner Zoo koordiniert wird, geben Zoos untereinander kostenlos Tiere ab. In diesem Fall war es allerdings ein Tauschgeschäft: Der Zoo Olomuc erhielt aus Gossau ein Zwergseidenäffchen - ein 50 Gramm schweres Äffchen im Tausch gegen einen 100 Kilogramm schweren Tiger.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS