Eine junge Automobilistin hat beim Versuch, in Tavel FR ihr Fahrzeug auf dem Trottoir zu parken, einen unglücklichen Unfall gebaut: Anstelle der Bremse betätigte sie nämlich das Gaspedal, raste über den Bordstein und in ein Metallgeländer.

Dadurch wurde ihr Auto praktisch in zwei Teile geschnitten, wie die Kantonspolizei Freiburg am Sonntag mitteilte. Die 24-Jährige und die beiden anderen Insassen kamen bei dem Unfall unverletzt davon.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.