Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein 22-Jähriger ist am Freitagnachmittag tot an seinem Wohnort in Elgg ZH aufgefunden worden. Die Polizei geht davon aus, dass der junge Mann von seinem 16-jährigen Bruder getötet worden ist. Der Tatverdächtige konnte festgenommen werden.

Am Freitag um 17.15 Uhr ging bei der Kantonspolizei Zürich die Meldung ein, dass im Treppenhaus eines Zweifamilienhauses ein lebloser junger Mann aufgefunden worden sei.

Polizei und Sanität konnten nur noch den Tod des 22-jährigen Schweizers feststellen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Sein 16-jähriger Bruder wurde am Abend als dringend Tatverdächtiger in Zürich verhaftet. Er befindet sich in Untersuchungshaft. Die mutmassliche Tatwaffe konnte sichergestellt werden.

Die Hintergründe der Tat sowie das Motiv sind noch nicht geklärt. Entsprechende Ermittlungen sind im Gang, wie es in der Mitteilung weiter hiess.

Ein Polizeisprecher gab auf Anfrage weder bekannt, wer den Toten gefunden hatte, ob der Verhaftete die Tat gestanden hatte noch womit der junge Mann getötet worden war. Der Sprecher verwies dabei auf die laufenden Ermittlungen.

Nebst der Kantonspolizei Zürich standen die Staatsanwaltschaft IV für Gewaltdelikte, ein Jugendanwalt, das Forensische Institut Zürich, das Institut für Rechtsmedizin, Rettungssanitäter sowie Notfallseelsorger im Einsatz.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS