Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Juventus Turin legt eine gelungene Generalprobe vor dem Achtelfinal-Rückspiel bei Borussia Dortmund (Hinspiel 2:1) am Mittwoch hin. Der Titelverteidiger gewinnt in Palermo mit 1:0.

Das entscheidende Tor erzielte der Spanier Alvaro Morata in der 70. Minute. Die Turiner liegen damit in der Serie A weiterhin souverän an der Tabellenspitze und haben ihren Vorsprung auf Verfolger AS Roma auf 14 Punkte ausgebaut. Die Römer treffen am Montag auf Sampdoria Genua. Palermo bleibt mit 35 Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Am Samstag:

Palermo - Juventus Turin 0:1 (0:0). - 29'832 Zuschauer. - Tor: 71. Morata 0:1. - Bemerkungen: Palermo bis 83. mit Daprelà, ohne Morganella (verletzt), Juventus mit Lichtsteiner (verwarnt).

Weiteres Resultat: Cagliari - Empoli 1:1.

Rangliste: 1. Juventus 27/64. 2. AS Roma 26/50. 3. Napoli 26/46. 4. Lazio Rom 26/46. 5. Sampdoria 26/42. 6. Fiorentina 26/42. 7. Genoa 25/37. 8. Torino 26/36. 9. Inter Mailand 26/36. 10. AC Milan 26/35. 11. Palermo 27/35. 12. Udinese 25/31. 13. Empoli 27/30. 14. Sassuolo 26/29. 15. Hellas Verona 26/29. 16. Chievo Verona 26/26. 17. Atalanta Bergamo 26/24. 18. Cagliari 27/21. 19. Cesena 26/20. 20. Parma 24/9.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS