Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Kadetten Schaffhausen kommt in der NLA-Finalrunde zu einem standesgemässen 32:21-Heimsieg gegen Kriens-Luzern.

Der Finalrunden-Leader lag zur Halbzeit nur einen Treffer voraus, ehe er danach einen Gang höher schaltete. Herausragend war bei den Kadetten Goalie Aurel Bringolf mit 22 Paraden.

Der 19-jährige Benjamin Zehnder, der anstelle des verletzten Manuel Liniger auf dem linken Flügel spielte, feierte ein eindrucksvolles NLA-Debüt mit sechs Toren, davon zwei verwandelten Penaltys.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS