Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Kaminbrand im Hotel Chedi in Andermatt rasch gelöscht

Im 5-Sterne-Hotel Chedi, dem Flaggschiff von Samih Sawiris Resort in Andermatt UR, hat es am Freitagabend einen Kaminbrand gegeben. Das Feuer war rasch gelöscht. Verletzte gab es keine. Alle Hotelgäste und Mitarbeitenden mussten vorübergehend evakuiert werden.

Ein Sprecher der Urner Kantonspolizei bestätigte auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda eine Meldung von 20minuten.ch. Der Brand brach um zirka 18.30 Uhr aus und war um zirka 19.10 Uhr gelöscht, wie Markus Berger, Kommunikationsleiter der Besitzergesellschaft Andermatt Swiss Alps, zur sda sagte.

Der Kaminbrand habe von Aussen spektakulär ausgesehen, da viel Rauch aus dem Kamin gekommen sei, berichtete Berger. Im Innern des Hotels habe er aber überhaupt keine Auswirkungen gehabt, es habe nirgends gebrannt.

Die Evakuierung der rund 100 Hotel- und Restaurantgäste und der Mitarbeitenden - "ein Standardprozedere" - sei problemlos abgelaufen. Alle hätten ins Hotel zurückkehren können, nachdem das Feuer gelöscht worden war. Im Einsatz seien rund 60 Angehörige von Feuerwehr und Polizei gestanden.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.