Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Slopestyler mussten mehr oder weniger tatenlos aus Laax abziehen. Starker Wind und Nebel machen die Austragung des Weltcups auf dem Crap Sogn Gion unmöglich.

Die Organisatoren hatten alles versucht, um am vierten Tag der Weltcup-Woche in der Surselva den Slopestyle-Wettkampf durchführen zu können. Die Natur erwies sich aber erneut als zu stark. Nach der definitiven Absage des Männer-Rennens kurz vor dem Mittag musste vor 15 Uhr auch jenes der Frauen gestrichen werden.

Die teils heftigen Böen und am Ende der Nebel und Schneefall machten nicht nur dem Laaxer OK das Leben schwer. Den Snowboardern ging durch die letztlich unvermeidbare Absage eine letzte Möglichkeit verloren, sich noch für die Olympischen Spiele in Pyeongchang zu empfehlen. "Es wäre eine gute Gelegenheit gewesen, zu sehen, wo wir vor Olympia stehen", sagte Frauentrainerin Isa Jud. "Wir haben extra den Weltcup in den USA ausgelassen, um zu trainieren. Aber wir ziehen eine Absage unfairen, gefährlichen Bedingungen vor."

Im erstmals im olympischen Programm stehenden Big Air und im Slopestyle dürfen nach aktuellem Stand vier Schweizer starten. Bei den Männern haben fünf Fahrer die Selektionskriterien erfüllt: Nicolas Huber ist als WM-Zweiter des Vorjahres (Slopestyle) gesetzt, dazu können die Verantwortlichen von Swiss-Snowboard drei aus dem Quartett Jonas Bösiger, Carlos Gerber, Michael Schärer und Moritz Thönen aufbieten.

Bei den Frauen ist die Situation bereits jetzt klar. Für die ebenfalls vier Startplätze für die beiden Disziplinen sind Carla Somaini, Isabel Derungs, Sina Candrian und Elena Könz gesetzt. Als Selektionsdatum der Snowboarder ist der 29. Januar festgelegt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS