Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Wie Rory McIlroy verzichtet auch der Weltranglisten-Erste Jason Day auf die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio wegen einer möglichen Ansteckung mit dem Zika-Virus.

Day sind die Gefahr einer Übertragung des Virus und die potenziellen Risiken für seine Frau mit Sicht auf weitere Schwangerschaften zu gross. "Ich habe meine Familie immer über alles andere gestellt. Auch wenn es immer mein grösstes Ziel war, für mein Land bei den Olympischen Spielen anzutreten, kann Golf nicht über der Sicherheit meiner Familie stehen", sagte der Australier.

Day und seine Frau Ellie sind im vergangenen November zum zweiten Mal Eltern geworden. Die beiden wünschen sich weitere Kinder.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS