Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ski alpin - Nach dem City-Event in München sind im Ski-Weltcup auch die beiden Rennen in Zagreb wegen Schneemangel und schlechten Wetterprognosen abgesagt worden.
In der kroatischen Hauptstadt waren zwei Slaloms geplant gewesen; die Frauen wären am Sljeme am 4. Januar gefahren, die Männer zwei Tage später.
Der Weltverband FIS will die beiden ausgefallenen Slaloms nach Möglichkeit an einer anderen Station durchführen. Als alternative Austragungsorte gelten laut Medienberichten Sestriere (It) und Garmisch-Partenkirchen (De).

SDA-ATS