Kim Clijsters will es offenbar nochmals wissen. Im Alter von 36 Jahren kehrt die frühere Weltranglistenerste über sieben Jahre nach ihrem Rücktritt auf die WTA-Tour zurück.

"Ich bin so aufgeregt, dass ich mein zweites Comeback auf der WTA-Tour machen werde", erklärte Clijsters in einem Statement. Zwar habe sie in den kommenden vier Monaten noch sehr viel Arbeit vor sich, aber ihre grösste Motivation sei die persönliche Herausforderung. "Sowohl physisch, als auch mental, möchte ich mich selbst einer Prüfung unterziehen."

Clijsters hat 2009 am US Open als erst dritte Spielerin nach der Geburt eines Kindes noch einen Grand-Slam-Sieg gefeiert. Vor ihr hatten dies nur Margaret Court und Evonne Goolagong geschafft. Auch eroberte die vierfache Grand-Slam-Siegerin 2011 erneut die Spitze der Weltrangliste.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Externer Inhalt

Warum fehlt die weibliche Kunst in den Schweizer Museen?

SWI plus Banner

  • Relevante Meldungen kompakt aufbereitet
  • Fragen und Antworten für die Fünfte Schweiz
  • Diskutieren, mitreden und vernetzen

Mit einem Klick ein Plus für Sie!


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.