Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Biel wird seine vierten Playoffs auf fremdem Eis beginnen müssen. Die Seeländer verlieren in Kloten 2:3 nach zweimaliger Führung.

Biel hatte am Freitag beim 6:3 gegen Servette das Playoff-Ticket gelöst, Kloten war nach dem 2:3 in Bern in die Abstiegsrunde verwiesen worden. Beide Mannschaften wirkten einen Tag nach den gefallenen Entscheidungen gehemmt und schienen nicht mit der letzten Konsequenz bei der Sache zu sein.

Am Ende siegten die harmlosen Zürcher Unterländer gegen die ebenso harmlosen Bieler nicht unverdient. Patrick Obrist erzielte in der 46. Minute nach einem Zuspiel von Matthias Bieber den entscheidenden Treffer. Davor hatte Kloten, bei dem Patrick von Gunten am Freitag ausgefallen war und gegen Biel wieder fehlte, durch Daniele Grassi im Powerplay und Lukas Frick zweimal einen Rückstand wettgemacht.

Nach der zweiten Niederlage in den letzten sieben Spielen werden die Bieler die Qualifikation im besten Fall von Platz 5 aus in Angriff nehmen.

Telegramm:

Kloten - Biel 3:2 (1:2, 1:0, 1:0). - 4681 Zuschauer. - Massy/Mollard, Abegglen/Huguet. - Tore: 2. Tschantré (Dave Sutter) 0:1. 5. Grassi (Shore/Ausschluss Maurer) 1:1. 10. Wetzel (Pedretti) 1:2. 34. Frick (Genoway) 2:2. 46. Obrist (Bieber) 3:2. - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Kloten, 2mal 2 Minuten gegen Biel. - PostFinance-Topskorer: Shore; Earl.

Kloten: Gerber (20:00-20:52 Boltshauser); Sanguinetti, Ramholt; Frick, Gähler; Kellenberger, Back; Steinauer, Harlacher; Grassi, Shore, Sheppard; Praplan, Cunti, Hollenstein; Genoway, Obrist, Bieber; Leone, Schlagenhauf, Lemm.

Biel: Rytz; Wellinger, Dave Sutter; Dufner, Steiner; Hächler, Maurer; Jecker; Rossi, Neuenschwander, Fabian Lüthi; Schmutz, Earl, Rajala; Tschantré, Pouliot, Micflikier; Pedretti, Joggi, Wetzel; Horansky.

Bemerkungen: Kloten ohne Stoop und von Gunten (beide verletzt), Biel ohne Valentin Lüthi, Haas, Fey (alle verletzt), Lundin und Fabian Sutter (beide überzählig). Timeout Kloten (2.). Biel ab 59:38 ohne Torhüter.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS