Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Vor allen die Finanz- und Versicherungsdienstleister sehen ihre Geschäftslage im Oktober etwas trüber. (Archiv)

KEYSTONE/GAETAN BALLY

(sda-ats)

Die Geschäftslage bei den Schweizer Unternehmen hat sich im Oktober leicht eingetrübt. Besonders stark gedrückt wurde der Geschäftslageindikator der KOF von Finanz- und Versicherungsdienstleistern.

Trotz des Dämpfers sei die Geschäftslage der Unternehmen aber deutlich günstiger als in weiten Teilen des erstens Halbjahres, teilte die Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich (KOF) am Dienstag mit.

Der Indikator basiert auf einer Konjunkturumfrage vom Oktober bei 4500 Unternehmen. Die bisher gute Lage bei den Finanz- und Versicherungsdienstleistern sowie bei den übrigen Dienstleistern trübte sich ein und erklärt den Rückgang des Gesamtindikators, wie die KOF schreibt.

In den meisten Branchen legte der Geschäftslageindikator zu. Ein Plus resultierte im Grosshandel, im Gastgewerbe und im Projektierungsbereich. Laut KOF ist der Lageindikator auch im Verarbeitenden Gewerbe weiter leicht gestiegen. Ebenso ist das Baugewerbe mit der Lage ein bisschen zufriedener als im Vormonat.

Hingegen resultierte im Detailhandel ein kleiner Rückgang, wie es weiter heisst. Vor einem Jahr war die Beurteilung im Detailhandel allerdings noch deutlich negativ.

Regional legte der Lageindikator nur im Espace Mittelland zu. In allen anderen Regionen – Zentralschweiz, Genferseeregion, Region Zürich, Tessin, Nordwestschweiz und Ostschweiz ist der Indikator gesunken.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS