Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Erstmals hat Marcel Koller bestätigt, dass er ein Angebot des Bundesligisten 1. FC Nürnberg auf dem Tisch hat.
Wie die "Bild"-Zeitung schreibt, soll die Entscheidung in den nächsten Wochen fallen. Der Schweizer Noch-Trainer der österreichischen Fussball-Nationalmannschaft, die sich nicht für die WM-Endrunde in Brasilien 2014 qualifizieren konnte, erklärte, dass er sich alles in Nürnberg genau ansehen will und erst dann entscheiden wird.
Nürnberg drängt aber auf eine schnelle Einigung. "Wir wollen am Wochenende den neuen Trainer vorstellen, der dann das Spiel gegen Stuttgart von in einer Woche vorbereiten kann", meinte Club-Manager Martin Bader. Als Ersatzkandidat soll der Holländer Gertjan Verbeek bereit stehen. Beim kommenden Auswärtsspiel am Samstag in Frankfurt wird Nürnberg noch von Roger Prinzen (44) betreut, der den gefeuerten Michael Wiesinger interimistisch ersetzt.

SDA-ATS