Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach der Kollision mit einem Lieferwagen prallte ein Linienbus der Verkehrsbetriebe Zürichsee und Oberland in Uster gegen eine Hausmauer.

Kantonspolizei Zürich

(sda-ats)

Die Kollision eines Lieferwagens mit einem Linienbus der VZO hat am Samstagmorgen in Uster ZH vier Verletzte gefordert. Sie mussten ins Spital transportiert werden.

Um 7:45 Uhr übersah ein Lieferwagenlenker an einer Kreuzung aus noch unbekannten Gründen einen Linienbus, wie die Zürcher Kantonspolizei mitteilte. Der Bus nahte von rechts und der Lieferwagen kollidierte mit ihm. Durch die Wucht des Zusammenstosses kam der Linienbus von der Strasse ab und prallte gegen eine Hausfassade.

Der 49-jährige Buschauffeur sowie eine 60-jährige Passagierin wurden mittelschwer verletzt. Der 45 Jahre alte Lenker des Lieferwagens sowie seine 15-jährige Mitfahrerin zogen sich ebenfalls mittelschwere Verletzungen zu.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS